Dienstag, 15. März 20.15-20.45
Gemeinsam mit Futura Mentoring und dem „Markt der Möglichkeiten“ stellen wir unser Sozialunternehmen und unseren praktischen Ansatz im Rahmen der Freiburger Frauenwoche vor.

Wer möchte kann noch spontan in unsere break-out group von 20.15-20.45 dazustoßen:

Was die Neurowissenschaft schon längst belegt hat, ist in Unternehmen und
Einrichtungen noch bei Weitem nicht angekommen: Wenn wir der eigenen
Körperwahrnehmung mehr Raum geben, denken wir vernetzter, sind zu besseren
Leistungen fähig und gehen motivierter und freudiger an unsere Aufgaben.
Wenn wir über unseren Ansatz der erfahrbaren Anatomie die eigenen Knochen ertasten,
können wir Standvermögen und Flexibilität am eigenen Leib erfahren.
Im Workshop erhalten Sie sowohl einen Einblick zum wissenschaftlichen Hintergrund
und zur Vision des Sozialunternehmens INOUMO als auch einen Einblick in die
praktische Arbeit.

Anbei auch das gesamte sehr vielfältige Programm ab 19.00. In einzelnen Mini-Workshops gibt es noch freie Plätze. Eine Anmeldung erfolgt über www.futura-mentoring.de/veranstaltungen